Waldorf 100 – Ein Rückblick

PressemitteilungenKommentare deaktiviert für Waldorf 100 – Ein Rückblick

Liebe Waldorffreund*innen auf der ganzen Welt,

das große Waldorf 100-Jubiläumsfestival im Berliner Tempodrom ist nun schon einen Monat her und es war ein großartiger Erfolg!

Rund 5.000 Menschen haben vor Ort mit uns gefeiert, über 1.200 Schüler*innen sind aufgetreten und über 50.000 Zuschauer haben das Festival über den ganzen Tag im Livestream verfolgt.

Wir sind stolz darauf, dass es uns mit der großartigen Unterstützung der Schulen in Berlin und Brandenburg gelungen ist, das Festival zu einem Fest der Begegnungen zu machen. Waldorf 100 ist im schönsten Sinne des Wortes das Ergebnis einer Zusammenarbeit vieler, vieler tausend Menschen rund um die ganze Welt! Nie zuvor haben Schüler*innen-Eurythmieensembles von drei verschiedenen Schulen gemeinsam Beethovens 9. Sinfonie aufgeführt, sind die Eurythmiestudent*innen aus Alfter, Berlin, Stuttgart und Witten-Annen gemeinsam aufgetreten, haben das Little Yara Ensemble aus Australien und die Schüler*innen der Rudolf Steiner Schule Berlin Dahlem den Kanon in D von Johann Pachelbel auf die Bühne gebracht und die Trommelgruppe der Kyotanabe Steiner School aus Japan und die Schüler*innen der Waldorfschule in Windhoek, Namibia beim Open Door Concert zusammen Musik gemacht. Nie zuvor waren 1.200 Schüler*innen und ihre Lehrer*innen aus allen Himmelsrichtungen gemeinsam an einem Ort, um die Vielfalt der Waldorfpädagogik auf der Bühne zu zeigen!

Am 19.9. erlebte der Staffellauf durch Deutschland mit dem Zusammentreffen der Drachenbootpaddler *innen der Freien Waldorfschule Greifswald sowie den Radler*innen aus Bochum, Dortmund,  Witten und Remscheid und den Läufer*innen, die stellvertretend für die über 4.000 Beteiligten die Staffelhölzer ins Tempodrom trugen, ein spektakuläres Finale.

Aber nicht nur auf der Bühne, auch auf dem ganzen Gelände fanden Begegnungen statt Schüler*innen trafen ehemaligen Lehrer*innen, diese wiederum trafen ehemalige Kolleg*innen und Weggefährt*innen zum Teil nach Jahrzehnten wieder.
Aus den internationalen Waldorfschulvereinigungen waren Vertreter aus Kenia, Brasilien, Argentinien, USA, China, Japan und Europa gekommen, um dem Festival beizuwohnen.

Auf unserer Webseite könnt Ihr Euch nun die gesamten Darbietungen auch nachtäglich noch ansehen  und auch die Interviews aus dem Livestream stellen wir Euch hier zur Verfügung. In der Bildergalerie könnt Ihr Euch nochmals einen Eindruck von diesem wunderbaren Festtag verschaffen.

Seid herzliche gegrüßt von Eurem

Waldorf 100-Team aus Hamburg

Comments are closed.

  • Termine

    No Upcoming Events found!

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.