Speiseplan

Speiseplan vom 05.02. – 08.02.2018

Mo  05.02.             Hamburger (a), Salat und Milchreis (g)

Di   06.02.              Vegetarisches Curry mit Kartoffeln, Gerste (g), Möhrensalat und Quark (g)

Mi  07.02.              Gemüsesuppe mit Brezeln(a), Kaiserschmarren(c,g) mit Zwetschgen-Apfelmus

Do 08.02.              Nudeln (a) mit Spinatsoße (g), Salat und Obst

Fr  09.02.              FASCHING – Alleh hopp

Änderungen vorbehalten

Die 14 „EU“-Allergene

Bestimmte Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können

a) Glutenhaltiges Getreide: Weizen, Roggen, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn, Grünkern

    (z.B. Malzextrakte, Malzmehle)

b) Krebstiere (Krustentiere): Hummer, Garnelen, Langusten, Krabben, Shrimps

c) Eier (hierunter fallen Eier aller Geflügel- und Vogelarten)

d) Fische

e) Erdnüsse, häufiges Vorkommen in Gebäck und Schokolade

f) Sojabohnen, häufiges Vorkommen in Marinaden, Kaffeeweißer, Gebäck

g) Milch: Die Allergene der Kuhmilch sind hauptsächlich in Molkeeiweiß, Kasein und Laktose

    enthalten. Häufiges Vorkommen: Wurst, Kroketten, Soßen

h) Schalenfrüchte, z.B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Paranüsse, Pistazien, Pekan, Cashew,

    Macadamianüsse, Queenslandnüsse. Häufiges Vorkommen: Kuchen, Pesto

i) Sellerie: Bleich-, Knollen- und Staudensellerie. Häufiges Vorkommen: Gewürzmischungen,

   Brühen, Remouladen, Wurst

j) Senf: Senfkörner, Senfpulver. Häufiges Vorkommen: Gewürzmischungen, Ketchup, Dressings

k) Sesamsamen, z.B. Tahin, Gomasio. Häufiges Vorkommen: Falafel, Marinaden

l) Schwefeldioxid und Sulfite, häufiges Vorkommen: Trockenfrüchte, Wein, Essig

m) Lupinen, häufiges Vorkommen: Glutenfreie Produkte, vegetarische Produkte

n) Weichtiere (Land- und Wassertiere): Schnecken, Muscheln, Kopffüßler (z.B. Calamaris),

    Austern. Häufiges Vorkommen: Asiatische Spezialitäten

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.