Schulküche

Hinter allem Materiellen ist Geistiges, auch hinter der Nahrung. Wir treten durch die Ernährung durch dieses oder jenes materielle Substrat in Beziehung zu diesem oder jenem Geistigen, das dahintersteht. Rudolf Steiner

Die Freie Waldorfschule Saarbrücken schließt in ihr pädagogisches Angebot einen Pausenverkauf und ein warmes Mittagessen ein. Dies bereiten das Küchenteam und ehrenamtlich helfende Eltern aus verschiedenen Klassen in der dafür eingerichteten Schulküche frisch zu. Es gibt vegetarische Vollwertkost, einmal pro Woche auch Bio-Fleisch. Die Küche bietet im Speisesaal im Erdgeschoss, im „Bauch der Schule“, von 12.35 Uhr bis 14.15 Uhr ein warmes Essen an. Außerhalb der Hauptessenszeit findet man von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr in diesem gemütlichen Begegnungs- und Aufenthaltsraum immer einen Platz, kann dort Kaffee, Tee oder Kakao trinken, eine Kleinigkeit essen oder sich mit einem kostenlosen Glas Wasser erfrischen.

Die verwendeten Lebensmittel, frische, regionale und saisonal passende Produkte, stammen zu 99 % aus kontrolliert biologischem Anbau, bevorzugt in Demeter-Qualität. Damit möchten wir nicht nur einen Beitrag zur gesunden Ernährung von Lernenden und Unterrichtenden leisten, sondern auch einen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz. Hier kann das besondere Anliegen, das die biologisch-dynamische Landwirtschaft im Umgang mit der Erde hat, in der täglichen Küchenarbeit aufgegriffen und bis zur Essensausgabe weitergeführt werden. Die pädagogische Arbeit in Elternhaus und Schule findet hier ihre Ergänzung. An besonderen Schultagen, wie z. B. den Theateraufführungen der 8. und 12. Klasse, künstlerischen oder pädagogischen Präsentationen im Festsaal oder Klassenveranstaltungen am Wochenende, rundet die Möglichkeit der Schulküchennutzung nach Absprache diese Veranstaltungen ab.

Hintergrund unseres Ernährungsangebots ist die anthroposophische Ernährungslehre, an der wir uns orientieren. Dadurch ist Getreide ein fester Bestandteil unseres Speiseplans. Ernährungsphysiologisch günstig ist ein (zweites) Frühstück, das Energie gibt, ohne zu einem starken Anstieg und nachfolgendem plötzlichen Abfall des Blutzuckerspiegels zu führen. Deshalb vermeiden wir zuckerhaltige Lebensmittel und bieten Vollkornbrötchen, vielfältig belegt mit Käse oder Bio-Wurstwaren, Obst der Saison, Gemüsesticks, Trinkjoghurts, Früchtejoghurts, selbst gebackenen Kuchen oder Waffeln, kostenlosen Tee und Wasser an.
Warmes Essen gibt es, außer an den letzten Schultagen vor den Ferien,

von 12.35 Uhr bis 14.15 Uhr.

Wir freuen uns über Kritik, Lob und Anregungen.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 06898/98697-19.

  • 100 Jahre Waldorf

  • Termine

    No Upcoming Events found!

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.