Waldorf 100 – Der Festakt

NewsKommentare deaktiviert für Waldorf 100 – Der Festakt

Was verbindet uns zum Beispiel mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, dem Medizinnobelpreisträger Thomas Südhof oder Rainer Werner Fassbinder? So wie Tausende anderer Frauen und Männer, die im Leben ihre Frau bzw. ihren Mann stehen sind sie ehemalige Waldorfschüler.

Die erste Waldorfschule wurde vor 100 Jahren gegründet und das Konzept ist so erfolgreich, dass mittlerweile weltweit mehr als 1.100 Waldorfschulen existieren. Auch unsere Schule gehört dazu! Das macht uns stolz und soll ein Anlass zum Feiern sein.

Aus diesem Grund wird das Eurythmie-Orchester-Kunst Projekt „Peer Gynt“ an vier Tagen aufgeführt. Doch ein offizieller Festakt darf dabei nicht fehlen, um dieses Jubiläum auch bei uns gebührend zu würdigen. Dieser Festakt findet am Freitag den 20.09.2019 um 18:00 Uhr in unserem Festsaal statt.

Den „Geburtstag“ möchten wir gemeinsam mit der gesamten Schulgemeinschaft sowie der Öffentlichkeit feiern. Geladen sind daher Gäste aus dem bildungspolitischen Bereich, Freunde unserer Schule und Medienvertreter. Nach den Grußworten und einer kurzen Ansprache aus Sicht unserer Schule wird es eine kleine Pause geben, bevor um 19:30 Uhr die Peer-Gynt-Aufführung beginnt. In der Pause werden Getränke und ein kleiner Imbiss gereicht, zu dem alle Anwesenden herzlich eingeladen sind.

Alle Zuschauerinnen und Zuschauer, die Karten für diese Vorstellung bestellt haben werden gebeten, soweit möglich bereits um 18:00 Uhr zu dem Festakt anwesend zu sein. Auch Eltern und MitarbeiterInnen, die Karten für andere Vorstellungen reserviert haben, können gerne an dem Festakt teilnehmen, sofern noch freie Plätze vorhanden sind.

 

Comments are closed.

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.