Die Eltern-Kind Spielgruppen

Die Eltern-Kind Spielgruppe (für Kleinkinder ab 12 Monaten)

Die Spielgruppe trifft sich ein Mal wöchentlich für zweieinhalb Stunden in den Räumen des Waldorfkindergartens Saarbrücken in Altenkessel. Es nehmen bis zu 8 Kinder daran teil, die von ihren Vätern oder Müttern begleitet werden. Sie orientiert sich, im Gegensatz zu unserem „Spielraum“ in der Waldorfkinderstube, am Ablauf des Waldorfkindergartens. Die Kinder und Eltern erleben einen Morgenkreis, einen Reigen und einen Abschlusskreis. Neben gemeinsamem Singen werden Reime, Rhythmen und Fingerspiele aus dem Jahresgeschehen angeboten. Ein Laternenfest und ein Sommerfest runden die gemeinsamen Aktivitäten ab. Im Freispiel dürfen die Kinder den Raum erkunden (z. B. in der Puppenecke spielen) oder auch ihren Gleichgewichts- und Bewegungssinn schulen mit Kletterrutschen, Hühnerleitern, Wippschaukel und vielem mehr, während die Erwachsenen Gelegenheit haben, Schneckenbänder zu häkeln, Püppchen für den Jahreszeitentisch und vieles andere selbst herzustellen. Nachdem sich alle bei einem gemeinsamen Frühstück mit Brei und Apfelmus gestärkt haben, gibt es noch ein freies Spielangebot im Sandkasten oder es wird noch ein kleiner Spaziergang unternommen.

 

Die Eltern-Kind-Waldspielgruppe (für Kleinkinder ab 18 Monaten)

Die Waldspielgruppe trifft sich ein Mal wöchentlich für eineinhalb Stunden in der Waldgruppe des Kindergartens in Saarbrücken am Schanzenberg. Es finden sich in der Regel 8 Kinder mit ihren Eltern zusammen. Sie unternehmen einen gemeinsamen Spaziergang, bei dem der Wald erkundet und entdeckt wird. Auch hier ist für uns die Waldorfpädagogik ein prägendes Element: Deshalb dürfen selbstverständlich Morgenkreis, Reigen, Abschlusskreis und auch Feste (Laternenfest, Sommerfest) nicht fehlen. Das Jahreszeitengeschehen wird im Wald für die Kinder noch deutlicher erlebbar und durch Lieder, Reime, Rhythmen und Fingerspiele begleitet. Wie in der Spielgruppe gibt es auch hier für alle eine kleine Frühstückspause, diesmal mit mitgebrachtem Brot und frischem Obst und, vor allem im Winter, einem wärmenden Tee.

 

Die Eltern-Kind-Gruppe EntdeckungsRaum (für Kleinkinder ab 6 Monaten)

Diese Spielgruppe findet montags in den Räumen bzw. bei schönem Wetter im Außenbereich der Kinderstube statt. Wie die Pädagogik der Kinderstube sich an Emmi Pikler orientiert, so ist die Expertin der frühen Kindheit auch für die Arbeit im EntdeckungsRaum maßgebend.
Hier haben Eltern die Möglichkeit, ihr Kind mit seinen ureigenen Bedürfnissen immer besser kennen und verstehen zu lernen und gleichzeitig Glassenheit und Vertrauen zu entwickeln.
Im vorbereiteten und sicheren Raum entdecken die Kinder sich selbst und machen erste Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Die Freude und Heiterkeit, die sich entwickelt, wenn ganz kleine Kinder ihren Entwicklungsbedürfnissen in ihrem eigenen Rhythmus folgen können, ist gleichermaßen berührend und faszinierend.

Der EntdeckungsRaum ist ein Ort, an dem Kinder in Respekt und Einfühlungsvermögen angenommen sind, und wo sie  – genährt durch die freudvolle Eltern-Kind-Beziehung – ihr ganz eigenes Potenzial in ihrer Zeit entfalten können.

Mehr erfahren>> www.entdeckungsraum-sb.de/

Comments are closed.

  • Termine

    • 4. Infoabend Schule

      30. November 2022
      19:00 Uhr

      Die Freie Waldorfschule Saarbrücken bietet insgesamt vier Infoabende an, die einen Einblick in die Waldorfpädagogik geben. Da die Infoabende jeweils verschiedene Themenbereiche behandeln und...   weiterlesen

    • Adventskonzert

      4. Dezember 2022
      18:00 Uhr

      Stimmen Sie sich mit uns adventlich ein! Unsere Chöre und Instrumentalgruppen musizieren für Sie. Freuen Sie sich auch auf ein weihnachtliches Krippenspiel. Der Eintritt...   weiterlesen

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.