Spielgruppen

Die Eltern-Kind Spielgruppe (für Kleinkinder ab 12 Monaten)

Die Spielgruppe trifft sich ein Mal wöchentlich für zweieinhalb Stunden in den Räumen des Waldorfkindergartens Saarbrücken in Altenkessel. Es nehmen bis zu 8 Kinder daran teil, die von ihren Vätern oder Müttern begleitet werden. Sie orientiert sich, im Gegensatz zu unserem „Spielraum“ in der Waldorfkinderstube, am Ablauf des Waldorfkindergartens. Die Kinder und Eltern erleben einen Morgenkreis, einen Reigen und einen Abschlusskreis. Neben gemeinsamem Singen werden Reime, Rhythmen und Fingerspiele aus dem Jahresgeschehen angeboten. Ein Laternenfest und ein Sommerfest runden die gemeinsamen Aktivitäten ab. Im Freispiel dürfen die Kinder den Raum erkunden (z. B. in der Puppenecke spielen) oder auch ihren Gleichgewichts- und Bewegungssinn schulen mit Kletterrutschen, Hühnerleitern, Wippschaukel und vielem mehr, während die Erwachsenen Gelegenheit haben, Schneckenbänder zu häkeln, Püppchen für den Jahreszeitentisch und vieles andere selbst herzustellen. Nachdem sich alle bei einem gemeinsamen Frühstück mit Brei und Apfelmus gestärkt haben, gibt es noch ein freies Spielangebot im Sandkasten oder es wird noch ein kleiner Spaziergang unternommen.

Die Eltern-Kind-Waldspielgruppe (für Kleinkinder ab 18 Monaten)

Die Waldspielgruppe trifft sich ein Mal wöchentlich für eineinhalb Stunden in der Waldgruppe des Kindergartens in Saarbrücken am Schanzenberg. Es finden sich in der Regel 8 Kinder mit ihren Eltern zusammen. Sie unternehmen einen gemeinsamen Spaziergang, bei dem der Wald erkundet und entdeckt wird. Auch hier ist für uns die Waldorfpädagogik ein prägendes Element: Deshalb dürfen selbstverständlich Morgenkreis, Reigen, Abschlusskreis und auch Feste (Laternenfest, Sommerfest) nicht fehlen. Das Jahreszeitengeschehen wird im Wald für die Kinder noch deutlicher erlebbar und durch Lieder, Reime, Rhythmen und Fingerspiele begleitet. Wie in der Spielgruppe gibt es auch hier für alle eine kleine Frühstückspause, diesmal mit mitgebrachtem Brot und frischem Obst und, vor allem im Winter, einem wärmenden Tee.

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.