Hort

Allgemeines

Unser Hort in Trägerschaft des Waldorfschulvereins steht Kindern der 1. bis zur 5. Klasse offen. Durch diese Altersspanne können sich die Kinder in der Gruppe mit Älteren, Jüngeren und Gleichaltrigen erleben und ein soziales Miteinander üben.

Der Hort befindet sich auf dem Gelände der Schule. Zu den Räumlichkeiten gehören ein großer Gruppenraum mit integrierter Küche, zwei weitere Spielzimmer sowie Garderobe und Toiletten. Im Hortbereich arbeiten mindestens zwei in der Waldorfpädagogik qualifizierte Erzieherinnen.

Pädagogik und Tagesablauf

Grundlage für die Hortarbeit ist die Waldorfpädagogik, die auf der Menschenkunde Rudolf Steiners basiert. Der Tagesablauf ist rhythmisch gegliedert in Hausaufgaben, gemeinsame Tätigkeiten und Freispiel. Das Mittagessen wird gemeinsam in der Schulküche eingenommen.

Ziele

Die Kinder sollen für die Dauer ihres Aufenthaltes im Hort einen Ort haben, an dem sie sich wohlfühlen. Wir wollen für ihre Anliegen ein offenes Ohr haben, SPIEL-Räume schaffen und ihre Entwicklung zu verantwortungsbewussten, sozialen Persönlichkeiten fördern.

Einbindung in die Organisationsstruktur der Schule

Die Horterzieherinnen sind durch ihre Mitarbeit in den Schulkonferenzen und -gremien in das Gesamtkollegium integriert. Es ist erwünscht, dass der Hort durch Eltern im Beirat der Schule vertreten wird. Die Leitlinien der Organisation und Gestaltung des Hortes beschließt die Schulführungskonferenz der Freien Waldorfschule Saarbrücken.

Öffnungszeiten

Der Hort ist während der Schulzeit von 12.35 – 16.00 Uhr geöffnet. Die Kinder können um 14.15 Uhr, um 15.00 Uhr oder um 16.00 Uhr abgeholt werden. Freitags sind die Eltern nicht an feste Abholzeiten gebunden.

Ferien

In den Ferien haben Eltern für insgesamt 6 Wochen im Jahr die Möglichkeit, ihre Kinder von 8.00 -16.00 Uhr betreuen zu lassen: Je zwei Wochen in den Herbst- und Osterferien, sowie zwei Wochen zu Beginn der Sommerferien.

Anmeldung

Eltern können ihr Kind mit dem Anmeldeformular für eine Hortbetreuung vormerken lassen. Die Horterzieherinnen werden sich dann mit dem Elternhaus in Verbindung setzen um zu besprechen, ob und ggf. ab wann ein Betreuungsplatz zur Verfügung steht.

 

 

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.